Freischneider Test

Freischneider Test

Platz 1 – Bosch Freischneider AFS 23-37

Bosch Freischneider AFS 23-37 - platz 1

Aufgrund seiner außergewöhnliche Schnittergebnisse, belegte der Freischneider AFS 23-37 in unserm Freischneider Test den Spitzenplatz. Angetrieben wird der Aufsatz des AFS 23-37 von einem kraftvollen 950 Watt Motor, der für beeindruckende Schnittergebnisse sorgt. Der Einsatz des leistungsstarken Motors ermöglicht es auch in stark durchwachsenem Gelände besondere Schnittergebnisse zu erzielen. Dies gelingt auch beispielsweise an Steilhängen oder unter Bäumen und im Gestrüpp. Der Wechsel zwischen dem 3- Flügel-Messer und einem Schneidfaden erfolgen auf einfache Weise und kommt dem Anwender bei großen Flächen oder einem hartnäckigen Wildwuchs entgegen. Sein verstellbarer Gurt und der Handgriff sorgen für eine optimale Balance bei jedem einzelnen Benutzer. Im Lieferumfang enthalten sind: ein 3-Flügel-Messer, die Spule für Schneidfäden, drei Schneidfäden, ein Zusatzgriff und eine Schutzhaube. Dieser Freisschneider von Bosch ist kabellos. 
Hier ein kurzes Video des Herstellers Bosch zum Freischneider AFS 23-37:


Direkt zum Bosch Freischneider AFS 23-37


Platz 2 – Black+Decker Rasentrimmer-Kit

Black+Decker Rasentrimmer-Kit - platz 2

Der Rasentrimmer-Kit von Black + Decker ist mit einem leitungsstarken Motor mit 550W ausgestattet. Diese Motorsense hat eine Schnittbreite von 30 cm und wird inkl. einem 10 m Verlängerungskabel geliefert. Das Gartengerät ist im bekannten Black + Decker Design, den Farben Schwarz – Orange gehalten. Der leistungsstarke Rasentrimmer und Kantenschneider garantiert mit seinen 30 cm Schnittbreite für einen rasanten Arbeitsfortschritt. Durch den E-Drive Antrieb kann er selbst hohes, nasses Gras schnell und ohne zu blockieren schneiden. Bei Benutzung als Kantenschneider wird automatisch die Drehzahl reduziert, diese Fähigkeit verbessert die Kontrolle und Präzision beim Schnitt. Die Umstellung von Trimmen auf Kantenschneiden mit einem Führungsrad für optimale Rasenkanten erfolgt leicht und ist werkzeuglos. Durch die Ausstattung mit einem höhenverstellbaren Telekopstiel kann das Gerät optimal an die Körpergröße des Anwenders angepasst werden. Der verstellbare Zweithandgriff und die automatische Fadenverlängerung sorgen für einen hohen Arbeitskomfort. Dieses Gerät aus dem Freischneider Test hat 2 Jahre Garantie und einen moderaten Preis im Vergleich zur erbrachten Leistung.

Direkt zum Black+Decker Rasentrimmer-Kit


Platz 3 – BRAST Benzin Multitool 3.0 PS 5 in1

BRAST Benzin Multitool 3.0 PS 5 in1 Motorsense Heckenschere - platz 3

Das BRAST Benzin Multitool 3 PS 5 in 1 ist ein Allroundwerkzeug mit dem alle weiteren Gartengeräte überflüssig werden! Ob Sie den Rasen trimmen, eine Hecke schneiden oder den Ast in bis zu 4 m Höhe beseitigen wollen, mit dem Multitool von Brast ist alles möglich! Alle Komponenten können dank dem Schnellverschluss blitzschnell gewechselt werden! Die Ersatzteilversorgung für dieses Gerät ist bei Brast langfristig gesichert. Ersatz- und Verschleißteile können auch nach Jahren noch gekauft werden. In dem Brast 5 in 1 Multitool arbeitet ein laufruhiger, kräftiger 2-Takt-Motor mit seinen 52 ccm und einem hohen Drehmoment, der für eine angemessene Durchzugskraft sorgt. Der Freischneider aus unserem Freischneider Test ist besonders gut verarbeitet und perfekt ausbalanciert. Eine kräftige Ansaugpumpe sorgt für das einfache Starten des Motors. Eine vielfach starr gelagerte Antriebswelle tut ihr übriges. Der stufenlose Geschwindigkeitsregler mit einem Motorstopp-Schalter garantiert die Sicherheit des Anwenders dieses Gerätes. Der Membran-Vergaser erlaubt speziell das Arbeiten in Schräglagen. Die eingebaute Fliehkraftkupplung ist verantwortlich für eine gleichmäßige Kraftübertragung. Die Griffe sind ergonomisch geformt und gummiert für das ermüdungsfreie, schonende Arbeiten. Der geteilte Schaft mit seinem werkzeuglosem Schnellverschluss erlaubt das blitzschnelle Wechseln von Aufsätzen. Die kontaktlose Zündung benötigt keine regelmäßige Wartung. Der Heckenscheren-Aufsatz hat eine große Schnittbreite von 24 mm bei einem Schnittwinkel, der 11fach verstellt werden kann. Es sind Winkel von 90 bis 270° möglich. Der Hochentaster-Kettensägen-Aufsatz ermöglicht mit 30 cm Schnittlänge ein problemloses Entasten, sogar in mehr als 3 m Höhe. Im Lieferumfang ist auch ein gehärtetes 3-Zahn-Metallmesser enthalten, das sich besonders für hohes Gras sowie sehr zähes Unkraut empfiehlt. Zusätzlich wird ein gehärtetes 40-Zahn-Metallmesser geliefert, mit dem knorriges Buschwerk, kleine Bäumen und dichtes Gestrüpp gesägt werden können. Weitere Bestandteile der Lieferung sind ein Doppelfadenkopf mit einer Tippautomatik und verschiedene Wartungswerkzeuge, ein Zündkerzenschlüssel, Schraubendreher und ein Benzin-/Ölmischbehälter. Das Brast Multitool wurde vom TÜV Süd getestet und besitzt das Prüfsiegel „Geprüfte Sicherheit“ mit der Zertifikats-Nr. Z1A 17 04 79808 020. Optisch ist das Multitool in Orange und Schwarz gehalten und hat einen angemessenen Preis.

Direkt zum BRAST Benzin Multitool 3.0 PS 5 in 1


Platz 4 – Motorsense Benzin BRAST 3.0 PS 2 in 1

Motorsense Benzin BRAST 3.0 PS 2 in 1 Gerät Freischneider - platz 4

Die BRAST 2 in 1 Motorsense ist ein leistungsstarker Freischneider mit 52 ccm und 3,0 PS! Mit dem Allroundwerkzeug von BRAST können alle weiteren Gartengeräte eingespart werden! Es ist ein Rasentrimmer und Freischneider, also Motorsense in einem einzigen Gerät! Der Freischneider besitzt einen gepolsterten 2-Schulter-Gurt, sodass eine erheblich ermüdungsfreiere Gartenarbeit möglich ist. Die Versorgung mit Ersatzteilen ist bei Brast langfristig gesichert. Die Brast 2 in 1 Motorsense / Freischneider ist sehr solide verarbeitet. Dank Ansaugpumpe (Anlasseinspritzpumpe) ist der leichte Start des Freischneiders aus unserm Freischneider Test möglich. Er punktet auch mit seinen vibrationsarmen Laufeigenschaften. Das Gerät wird mit einem Freischneider mit Dreizahnklinge, einer Fadenspule oder Doppelfadenkopf mit Tippautomatik geliefert. Der geteilte Schaft hat einen Schnellverschluss für den erleichterten Transport und eine einfache Aufbewahrung. Die kontaktlose Zündung (CDI) ist wartungsfrei. Das Werkzeug ist inklusive Wartungswerkzeuge wie: ein Zündkerzenschlüssel, ein Schraubendreher und ein Benzin- / Ölmischbehälter. Eine sehr ausführliche Bedienungsanleitung in deutscher Sprache liegt bei. Optisch sehr schick ist der Preis absolut o.k.

Direkt zur Motorsense Benzin BRAST 3.0 PS 2 in 1


Platz 5 – Makita EM2651UH Benzin-Freischneider

Makita EM2651UH Benzin-Freischneider Tools - platz 5

Der Makita EM2651UH Benzin-Freischneider ist ein zuverlässiges, robustes und langlebiges professionelles Werkzeug. Der umweltfreundliche 4-Takt-Motor besitzt 0,77 KW bzw. 1,1 PS und einen Hubraum von 24,5 cm3. Das Tool hat einen gummierten ergonomischen Griff. Die kompakte handliche Motorsense dient zum schneiden von Rasen und entfernen von Wildwuchs. Eine universelle Schutzhaube ist als Aufnahme für den Fadenkopf oder die Schlagmesser geeignet. Der Motorblock wurde aus Magnesium-Druckguss gefertigt. Zum Schutz des Benzintanks hat der Hersteller Makita an dem Freischneider einen Ablageständer angebracht. Dieser Kandidat aus unserm Freischneider Test ist optisch in dem bekannten Makita Blau gehalten und preislich im oberen Segment angesiedelt.

Direkt zum Makita EM2651UH Benzin-Freischneider


Freischneider Test

Wir haben einen Freischneider Test durchgeführt, denn besonders große Grünflächen und Wiesen mit einem dichten Bewuchs stellen eine Herausforderung dar. Dort wo der gewöhnliche Rasenmäher an seine Grenzen kommt,  nämlich bei wuchernden Disteln, Brennnesseln und Giersch, hilft der Freischneider wieder die Oberhand über das wuchernde Grün zu gewinnen. Die große Motorsense hat ausreichend Leistung, um dem dichten Gestrüpp Herr zu werden. Ob mit Messerscheibe oder Fadenspule, sie lässt dem Unkraut keine Chance. Eine kleine Motorsense wird Rasentrimmer genannt und ist an schwer erreichbaren Stellen hilfreich. Rasenkanten und Bereiche unter Büschen und Bäumen sind kein Problem mehr.

Bevorzugen Sie Rasenkantenschneider Test, klicken Sie Rasenkantenschneider Test.

Welcher Freischneider ist gut geeignet?

Es gibt Freischneider mit verschiedenen Techniken:

a.) Die Elektro Motorsense ist umweltschonend bei der Arbeit. Auch ist sie relativ leicht und einfach in der Handhabung. Sie ist jedoch nicht so leistungsstark und flexibel, wie es ein benzinbetriebener Freischneider aus unserem Freischneider Test ist.

b.) Die akkubetriebene Motorsense funktioniert im Prinzip wie die Elektro-Motorsensen es tun. Sie kann ebenfalls mit verschiedenen Schneidwerkzeugen bestückt werden, ist wesentlich mobiler, dafür aber wegen des Akkus etwas schwerer und hat insgesamt weniger Leistung. Es ist wichtig einen Ersatzakku bereit zu halten, um die gesamte Fläche bearbeiten zu können.

c.) Die Benzin Motorsense ist und bleibt der beliebteste Freischneider im Freischneider Test. Die 2- oder 4-Takt-Motoren bieten eine hohe Leistung bis zu 3.000 Watt. Damit können elektrisch angetriebene Motorsensen nicht dienen. Dank ihrer starken Leistung kann eine Benzin-Motorsense mit jedem Schneidwerkzeug eingesetzt werden. Dieser Freischneider hat erhebliche Nachteile. Er hat durch den Benzintank ein stark höheres Eigengewicht. Zudem ist er sehr laut und erzeugt natürlich Abgase, die unter Umweltaspekten betrachtet kritisch einzuschätzen sind. Beim Kauf einer Motorsense mit Benzin ist unbedingt auf die Tankgröße zu achten. Bei unter einem halben Liter Volumen kommt man auch bei einer der sparsamen Motorsense nicht bis zum Ende des Gartens. Ist der Tank allerdings zu groß, dann wird der Freischneider entsprechend schwerer und damit unhandlicher. In unserm Freischneider Test stellen wir Ihnen optimierte Freischneider vor.

Bevorzugen Sie Rasentrimmer Test, klicken Sie Rasentrimmer Test. 

Weitere Kaufkriterien sind:

a.) Die Antriebeart

Motorbetriebene Benzin-Freischneider gibt es mit einem Heck- oder Frontantrieb. Beim Heckantrieb ist der Motor hinten an der Sense, beim Frontantrieb sitzt er vorne nahe des Schneidewerkzeugs. Davon wird der Freischneider nach unten gezogen und kann schwerer ausbalanciert werden. Wir empfehlen aus diesem Grund im Freischneider Test Geräte mit Heckantrieb.

b.) Leistung

Ganz wichtiges Kriterium beim Freischneider Test ist die Leistung. Für normale Arbeiten in einem Garten mit überschaubarer Fläche reichen Geräte geringer Leistung oder ein einfacher Handrasenmäher. Bei Grundstücken mit extremem Bewuchs, wird ein Gerät mit höherer Leistung benötigt. Bei der Auswahl einer Elektro-Motorsense ist es wichtig an das Vorhandensein einer Steckdose. Oder Sie entscheiden sich für ein Gerät mit Akku oder Benzin aus unserem Freischneider Test.

c.) Handhabung

Der Freischneider sollte leicht bedienbar sein und nicht schwer zu handhaben sein. Wie ergonomisch ist die Handhabung? Ist mit dem Freischneider ermüdungsfreies Arbeiten möglich? Kann die Länge des Freischneiders reguliert werden.

d.) Wartung

Wie stellt sich die Wartung dar. Auch die robusteste Motorsense braucht Pflege. Hin und wieder muss der Fadenkopf oder einige Schneidwerkzeuge getauscht werden. Die Wartung darf insgesamt nicht aufwändig oder zeitraubend sein.

Bevorzugen Sie eine Motorsense, klicken Sie Motorsense Test.